Bali For You 


Transporte auf Bali und mehr . . . 
 

                         -Verkehr auf Bali

.


 Internationaler Führerschein in Indonesien/Bali erforderlich.

In der Regel : ca.15 min. / 18.- € & 2 Biometrische Passbilder - auf Ihrer Führerscheinstelle in Deutschland

( 3 Jahre gültig )


So nett und rücksichtsvoll Balinesen / Indonesier sind wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, so ganz anders verhalten Sie sich wenn Sie ein Fahrzeug steuern (nicht im Aggressiven sinne). Lassen Sie sich überraschen und seien Sie nicht schockiert, so ist eben hier die Fahr-Mentalität. Die Regeln im Verkehr kann man an 3 Finger abzählen. Oft entscheidet die Größe eines Fahrzeuges wer vorfahrt hat. Jeder versucht der erste zu sein, dadurch entstehen Staus und Verkehrschaos. Indonesien hat ein Mindestalter von 17 Jahren, um einen Führerschein zu erhalten.

Das Hupen ist wichtig und normal, es ist ein wichtiger Bestandteil im Verkehr.

Die öffentlichen Transportmittel sind auf Bali bei weitem nicht so gut ausgebaut und zuverlässig, wie man es für einen entspannten Urlaub gebrauchen könnte. Aber keine Sorge, dafür sind wir für Sie da (Flughafen / Touren Roller). Es gibt die Möglichkeiten Autos zu mieten (auf Anfrage), allerdings sind die Formalitäten oft weniger ausführlich als man es kennt, mit allen verbundenen Nebenwirkungen. Kontra-Punkte sind der chaotische Verkehr auf Bali und das Risiko, bei einem Unfall den eigenen Schaden und den des Gegner bezahlen zu müssen (bzw. eine unsichere Rechtslage im Schadensfall).

Gerade bei Backpackern und Surfern ist der Motorroller als günstiges Verkehrsmittel sehr beliebt. Zum Mieten wird kein internationaler Führerschein benötigt, jedoch ist der Internationale Führerschein, als Ausländer, pflicht im Indonesischen Straßenverkehr (Das Problem hat der Fahrer - nicht der Vermieter). Für Surfer hat man auf Bali Konstruktionen gebastelt, die es erlauben das Surfbrett mit dem Motorroller mitzunehmen. Wir bieten Roller mit Surf-Halterung an.

Geld und Ärger ersparen

Das Vorzeigen der Fahrerlaubnis (Führerschein) gilt als lukrative Einkommensquelle der Polizei auf Bali. Deswegen empfehlen wir Euch dringends einen Internationalen Führerschein mitzuführen. Die überwiegende Mehrheit der Balinesen/Indonesier besitzen weder einen Führerschein noch haben Sie jemals eine Fahrstunde genommen. jedoch fahren Sie schon von klein auf mit dem Motorroller. Auch wird mit dem Roller alles und jeder in unlimitierter Zahl und Form transportiert. Imposante Überholmanöver sind vielleicht beeindruckend, aber unsereiner kann mit diesem Erfahrungswert nicht mithalten und sollte mindestens 1-2 Jahre Erfahrung haben. Fazit : Das Zauberwort heißt "LANGSAM".

Bleibt man jederzeit Brems- und Reaktionsfähig passiert auch nichts. Das kommt wiederum daher, daß man in Indonesien wesentlich mehr auf einander achtet als z.B. in Europa. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein hat.

Baliforyou wünscht Euch "HATI  HATI" das heißt soviel wie Achtung, Vorsicht oder paßt auf Euch auf.

 





00473